Startseite

 

Zuwachs für die Sammlungen des Staatlichen Museums Schwerin

Freunde stiften Sandspirale von Günther Uecker

200.000 Euro wurden mit Zustiftung der Kulturstiftung der Länder von den Freunden aufgebracht, um dieses großartige Werk pünktlich zur Eröffnung des Neubaus am 30. Juni 2016 für das Haus zu sichern. Seit 1998 war die Sandspirale Teil der Dauerausstellung im Staatlichen Museum Schwerin / Ludwigslust / Güstrow. Sie war den Freunden von Anbeginn vertraut. Ihr Kauf ist der Entschluss, die Skulptur für Schwerin auf Dauer zu sichern.

Der ausführliche Artikel über die im Anbau ausgestellten Werke ist hier für Sie verlinkt. Darunter finden Sie auch ein Interview über den Stand der Überdachungspläne für den Innenhof.

Ein wissenschaftliches Symposium im Staatlichen Museum Schwerin, ermöglicht durch die Freunde, lotete die Position Günther Ueckers im internationalen künstlerischen Kontext aus. Die Publikation mit den Symposiums-Beiträgen zum Werk von Günther Uecker wurde ebenfalls von den Freunden finanziert.

Mit diesen drei Elementen, der Forschung, deren Publikation und dem Kauf der Sandspirale gelingt es den Freunden, Ueckers Werk in Schwerin und Mecklenburg dauerhaft zu verankern.


Name

Foto © Gabriele Bröcker, Staatliches Museum Schwerin

Sandspirale, 1970 Foto © Bröcker, Staatliches Museum Schwerin