Startseite

 

Die Revolution der Romantiker
FLUXUS made in USA

Noch bis zum 9. Juni 2014 können Sie im Staatlichen Museum Schwerin die Ausstellung Die Revolution der Romantiker FLUXUS made in USA erleben. Erstmals wird der Einfluss der historischen Romantik auf eine aktualisierte, neue Idee des Romantischen untersucht. Werke der berühmten, aus Mecklenburg und Pommern stammenden Romantiker Caspar David Friedrich, Georg Kerstings und Philipp Otto Runge treffen auf Werke der amerikanischen Fluxus-Künstler Nam June Paik, John Cage, George Brecht, Alison Knowles, George Maciunas und anderen.

Die unter der Schirmherrschaft der Generalkonsulin der USA in Hamburg, Nancy Corbett, stehende Ausstellung besteht zum größten Teil aus Werken der Privatsammlung von Christina und Jürgen Kelter.

Louis Goodman, Greetings, 1963-1973, Gabriele Bröcker©Staatliches Museum Schweri